60 verschiedene Dribblings, Finten und Tricks

Mit diesen 60 verschiedenen Ausspielbewegungen läßt du deine Gegner alt aus sehen!

Werden die Grundewegungen beherrscht, müssen die Finten und Ausspielbewegungen im Anschluss immer unter einem passiven Gegnerdruck geübt werden.

Die Spieler stehen sich dabei gegenüber.

Spieler A dribbelt mit dem Ball auf den entgegenkommenden Spieler B und führt eine Finte durch.

B ist dabei erst passiv und kann dann später sogar teilaktiv werden und die Bewegungen mit gehen.

Beachte: Jeder gute Dribbler kann auch schnell ein guter Verteidiger werden, da er die Bewegungen kennt und diese mit Ball wesentlich schwerer auszuführen sind.

Die Frage ist nur: Will er auch Defensiv spielen und den Ball gewinnen oder will er nicht.

Im Mitgleiderbereich haben wir eine tolle Videoreihe zum Thema Finten, Dribblings, Tricks aus Japan für dich auf denen 60 verschiedene Ausspielbwegungen unter passiven Gegnerdruck ausgeführt werden:


Für mehr Fußballwissen registrieren

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer bestimmt. Registrieren Sie sich, um auf die gesamte Artikeldatenbank von >> dein Fußballtrainer << zugreifen zu können. Weitere Informationen finden Sie hier Jetzt anmelden (hier klicken)

Anmelden